Neuerscheinungen

  • Reichardt, Sven (Hrsg.): Ab 1. August 2022 als Lizenzausgabe der "Bundeszentrale für politische Bildung" erhältlich. Die Misstrauensgemeinschaft der »Querdenker« Die Corona-Proteste aus kultur- und sozialwissenschaftlicher Perspektive. Bonn 2022.
     
  • Wehrs, Nikolai: Domino und Schwarze Listen. Die „NofU“-Professoren und der studentische Radikalismus in West-Berlin in den 1970er Jahren, in: Edgar Wolfrum (Hg.), Verfassungsfeinde im Land? Der „Radikalenerlass“ von 1972 in der Geschichte Baden-Württembergs und der Bundesrepublik, Göttingen: Wallstein, 2022, S. 623-647.
     
  • Wehrs, Nikolai: „Abolish Economists!“ Die Britcom „Yes Minister“ und der Wandel des britischen Konservatismus in der Ära Thatcher, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, Bd. 70, Heft 2 (April 2022), S. 391-420.
     
  • Reichardt, Sven: Bürgerkrieg zwischen Krieg und Revolution? Gewalt und faschistischer Jugendkult in Italien nach dem Ersten Weltkrieg, in: Pyta, Wolfram (Hrsg.): Krieg und Revolution. Historische Konstellationen seit der Französischen Revolution. Stuttgart 2022, S. 229-242.
     
  • Mergel, Thomas/Reichardt, Sven: Praxeologie in der Geschichtswissenschaft: eine Zwischenbetrachtung, in: Albert, Gleb J./Siemens, Daniel/Wolff, Frank (Hrsg.): Entbehrung und Erfüllung. Praktiken von Arbeit, Körper und Konsum in der Geschichte moderner Gesellschaften. Für Thomas Welskopp 1961-2021. Bonn 2021, S. 79-102.