Anmeldung Abschlussprüfung Bachelor of Arts

Verfahren der Anmeldung zur BA-Abschlussprüfung

BA-Arbeit und -Prüfung müssen beim Prüfungsamt angemeldet werden; bitte holen Sie die Anträge rechtzeitig (spätestens zu Beginn des Anmeldezeitraums) bei Herrn Bucifal in Raum C 406 ab.

Es gibt einen Anmeldezeitraum pro Semester für die schriftliche und die mündliche Abschlussprüfung im BA Geschichte. In diesem Zeitraum geben Sie die ausgefüllten und von den Prüfern und der Studienberatung unterschriebenen Anträge wieder bei Herrn Bucifal ab:

  • im Wintersemester: 15. – 31. Oktober
  • im Sommersemester: 02. – 15. Mai 

Fällt der Beginn der Anmeldung auf einen Samstag oder einen Sonntag, verlängert sich die Frist um diesen Zeitraum automatisch, da Samstag und Sonntag keine Anmeldung im Prüfungsamt möglich ist. Es gelten Ausschlussfristen.

Termine für die Bearbeitung der BA-Arbeit: Der einheitliche Beginn der sechswöchigen Bearbeitungszeit der BA-Arbeit und somit die Zulassung durch das Prüfungsamt für alle Studierenden nach Anmeldung ist:

  • für das Wintersemester: entweder der 15. November oder der 01. Februar
  • für das Sommersemester: entweder der 01. Juni oder der 01. August

Die Studierenden können zwischen den jeweiligen Startterminen wählen.

Beginnt die Frist am 15. November, verlängert sich der Abgabetermin wegen der Betriebsschließung zu Weihnachten/Jahresende automatisch um den jeweils durch den/die Prorektor/in genehmigten Zeitraum (wird bereits vom Prüfungsamt bei der Zulassung berücksichtigt).

Das Anmeldeverfahren läuft folgendermaßen ab:

  1. Die Studierenden holen sich bei Herrn Bucifal (Raum C 406) die Anmeldeunterlagen.
  2. Die Studierenden suchen sich für die Abschlussarbeit zwei Prüfer/Prüferinnen (siehe Liste), die die Betreuung übernehmen. Mit diesen sprechen die Studierenden das Thema ihrer Arbeit ab.
  3. Die Fachstudienberatung prüft das Vorliegen der Voraussetzungen für die Anmeldung zur schriftlichen und ggf. zur mündlichen Prüfung in der Sprechstunde. Bringen Sie dazu das von den Prüfern unterschriebene Formular und das Formular "Leistungsübersicht zur Zulassung für die mündliche Prüfung im Bachelor-Studiengang Geschichte" in eine der Sprechstunden der Studienberatung mit Mit diesem Formular werden eventuelle Fehler im STUDIS-Konto korrigiert.
  4. Die offizielle Anmeldung (Abgabe der unterschriebenen Formulare) für die schriftliche und die mündliche Abschlussprüfung erfolgt bei Herrn Bucifal. Es werden hierfür zwei Zeiträume festgelegt: vom 02.-16. Mai und vom 15.-31. Oktober. Eine gleichzeitige Anmeldung zur schriftlichen und zur mündlichen Prüfung ist möglich.

Termine und Zulassungsvoraussetzungen:

  1. Es stehen den Studierenden jeweils zwei Starttermine für die Anfertigung der BA-Arbeit zur Verfügung: im Wintersemester: 15. November und 1. Februar. Im Sommersemester: 1. Juni und 1. August
  2. Die Bearbeitungszeit beträgt sechs Wochen. Beginnt die Arbeit am 15. November, verlängert sich die Bearbeitungszeit automatisch um den Zeitraum der jeweiligen Schließung der Universität über Weihnachten/Neujahr.
  3. Bedingung für die Anmeldung zur schriftlichen Prüfung ist das Vorliegen aller Basismodul-Prüfungsleistungen sowie einer Aufbaumodul-Prüfungsleistung, das absolvierte Praktikum sowie die Unterschrift der Prüfer.
  4. Die mündlichen Prüfung im Hauptfach kann nur stattfinden, wenn die studienbegleitenden Studien- und Prüfungsleistungen im Hauptfach und im Bereich der berufsfeldorientierten Qualifikationen gemäß Anlage D erbracht sind und die schriftliche Abschlussarbeit eingereicht ist. Der Termin für die mündliche Prüfung wird zwischen den Prüfern und dem Prüfling ausgehandelt.
  5. Falls bei der Anmeldung zur mündlichen Prüfung noch Leistungen fehlen, können diese bis 10 Tage vor der mündlichen Prüfung nachgereicht werden.