Dr. des. Sibylle Röth

Fach: 5
Telefon: +49 7531 88-3325
Raum: F 358
E-Mail: sibylle.roeth@uni-konstanz.de

Feriensprechstunden:
Mittwoch, 24. Juli um 14:30 Uhr
Mittwoch, 11. September um 11:30 Uhr
Dienstag, 8. Oktober um 14:00 Uhr


Forschungsinteressen

  • Ideengeschichte der Aufklärung
  • Geschichte politischer Strömungen
  • Politische Philosophie

Aktuelles Forschungsprojekt

"Glaubensspaltung und Verfassungswandel. Die europäische frühe Neuzeit als Experimentierfeld des politischen Umgangs mit konfessioneller Pluralität"

Abgeschlossenes Promotionsprojekt

„Von Fürstenpflicht und freiem Markt. Gleichheitskonzepte im Diskurs der politischen Ökonomie in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in Deutschland“

Koordination des Konstanzer Arbeitskreises für Ideengeschichte

Website

Publikationen

Wissenschaftlicher Werdegang

Seit April 2018
Post-Doc, Assistenz am Lehrstuhl für Neuere Geschichte, Prof. Dr. Rudolf Schlögl, der Universität Konstanz

März 2018
Promotion zur Dr. phil., Fachbereich Geschichte und Soziologie, Universität Konstanz
Note: Summa cum laude

2014-2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere Geschichte, Prof. Dr. Rudolf Schlögl der Universität Konstanz             

Juni 2012-Dezember 2014  
Promotionsstipendium der Rosa Luxemburg Stiftung

Dezember 2011-Mai 2014  
Mitarbeiterin an der Forschungsstelle „Signaturen der Frühen Neuzeit“ der Universität Konstanz

Mai 2012  
Herzog Ernst Stipendium der Fritz Thyssen Stiftung an der Forschungsbibliothek Gotha

Januar-Dezember 2011  
Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl der Frühen Neuzeit/am Forschungszentrum Laboratorium Aufklärung der Universität Jena

November 2005-März 2008  
Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes

2002-2010 
Studium der Neueren Geschichte, Philosophie und Politikwissenschaft an der Universität Jena